Gelungene Premiere – 1. Weihnachtsfeier des Klub 111 macht Lust auf mehr!

von Klub111.de (Kommentare: 0)

„Atemlos“ schallte es durch die Tanz-Location des Riverboats an der Kanalstrasse und Mitglieder und Freunde des Klub 111 sangen mit erhobenen Händen mit Helene Fischer mit. Auf der ersten Weihnachstfeier des Klubs war die Tanzfläche zu der von DJ Hasselbauer aufgelegten Musik stets stark frequentiert und die Stimmung entsprechend „bombastisch gut“, wie der 1. Vorsitzende Thomas Nawrocki hinterher begeistert resümmierte.

Knapp 60 Personen ließen sich vorab von der Kochkünsten des Seaside-Teams um Chef Salvatore Cairoli kulinarisch verwöhnen, ehe in lockerer Stimmung auf dem Unterdeck bis spät in die Nacht weiter gefeiert wurde. Sehr zur Freude der Klubführung konnten mit Michael Friedrichs, Sven Boy und Marlena Hansen auch drei Verantwortliche des VfL begrüßt werden. Von den Raubmöwen war zudem Chef Frank Barthel geladen.

Und ein altbekanntes VfL-Gesicht feierte ebenfalls kräftig mit und ließ Erinnerungen wach werden: Peter Kasza, der 2009 im DHB-Pokal wenige Sekunden vor Apfiff den 29:28-Siegtreffer gegen den TBV Lemgo warf und und die Hansehölle zum Kochen brachte, war ebenfalls an Bord und will demnächst im Klub 111 als neues Mitglied dabei sein. „Gäste, die Interesse an unseren Aktivitäten und Spaß mit uns haben wollen“, sind bei uns immer willkommen“, freute sich auch der 2. Vorsitzende Berndt Franke über neue Gesichter und „Neuzugänge“.

So gesehehen war die Veranstaltung also ein doppelter Erfolg und macht Lust auf mehr!




 

Zurück

Einen Kommentar schreiben